Martin Pedersen und JP Group in der dänischen Zeitung „Börse“